Vorstellung zur erneuten Kandidatur für den Bundestag

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Genossinnen und Genossen,

ich möchte mich erneut als SPD Bundestagskandidat für die Region Frankfurt(Oder) und den Landkreis Oder-Spree aufstellen lassen.

Deutschland ist stark, weil wir es stark machen. Und mit dieser Kraft können wir noch besser werden, sozial gerechter und wirtschaftlich erfolgreicher.

Wir sollten zusammen diese Stärken, diese Kraft weiter entwickeln und die Probleme und Sorgen aus unserer Region anpacken, aber auch die Erfolge und das Positive der letzten Jahre fortentwickeln.

Die Themen haben sich seit der letzten Wahl in unserer Region nicht großartig verändert. Durch die SPD auf Bundesebene sind bereits viele in dem Koalitionsvertrag 2013 festgeschriebenen Verbesserungen erledigt. Allerdings werden naturgemäß in einer großen Koalition sozialdemokratische Themen oft nicht oder nicht ausreichend behandelt. Für diese werden wir aber 2017 zur nächsten Bundestagswahl kämpfen.

Die Themen der Innen- und Sicherheitspolitik sind in der heutigen Zeit gefragter denn je. Für mich als Bundespolizist sind sie allerdings auch eine besondere Herausforderung, denn hier muss der Staat "liefern". Dazu will ich meinen Beitrag leisten.

Ebenfalls liegen mir Verbesserungen für unsere Arbeitnehmerinnen und die Arbeitnehmer am Herzen. Hier seien insbesondere die Rentenangleichung Ost an West sowie gleicher Lohn für gleiche Arbeit genannt. Es darf beim Lohn auch keine Unterschiede mehr zwischen Mann und Frau, Jung und Alt oder Ausländer und Deutsche geben, denn wir Sozialdemokraten stehen zur solidarischen Gesellschaft. Hierfür will ich mich bundespolitisch einbringen.

Ich werde mich für eine ausgewogene Gesundheitspolitik mit genügend Ärzten und Pflegepersonal, gerade in den ländlichen Regionen, einsetzen. Auch im Bildungsbereich werde ich weiter für die Aufhebung des Kooperationsverbotes kämpfen, damit Frühkindliche Bildung mehr gefördert und auch die Schulsozialarbeit verstärkt werden kann.

Ich freue mich auf unsere drei Regionalkonferenzen und die Wahlkreiskonferenz am 23. September, auf denen ich gerne für Fragen zu meiner Kandidatur zur Verfügung stehe.

Lars Wendland